Permalink

0

Tipp 0015: Erdung, Erdung, Erdung

Tipp // 15
Wie einige wissen und viele sicher spüren, auch wenn Sie nicht an die Kraft der astrologischen Konstellationen glauben, befinden wir uns derzeit in einem starken Einfluss des Neptun (sprich der Phantasien, Illusionen, Lügen und feinstofflichen Dinge), der es erschwert etwas Handfestes auf die Beine zu stellen. Umso wichtiger ist es u. E., für Erdung zu sorgen und dafür bei sich zu sein und zu bleiben. Wir empfehlen Ihnen daher heute eine wunderbare Erdungsübung, das Wurzeln.

Das Wurzeln

Ziehen Sie sich bitte Ihre Schuhe aus und stellen sich ganz normal hin. Schließen Sie die Augen und konzentrieren sich auf Ihre Fußsohlen.
Lassen Sie aus Ihren Fußsohlen Wurzen in die Erde wachsen. Zwingen Sie nichts. Lassen Sie die Wurzeln in der Art und in der Weise in die Erde wachsen, wie Ihre Wurzeln wachsen.
Schauen Sie sich an, wie diese Wurzeln beschaffen sind.
Wie sehen sie aus? Wie viele sind es?
Wie weit gehen sie in die Erde hinein?
Was für eine Farbe haben sie?
Wie weit sind sie verzweigt?

Vergegenwärtigen Sie sich auch die Umgebung in der sich die Wurzeln befinden.
Wie ist diese Umgebung beschaffen?
Aus welchem Material besteht die Umgebung?
Wie sind Ihre Wurzeln in dieser Umgebung aufgehoben?
Wie geht es ihnen darin?
Wie ist der Austausch zwischen Ihren Wurzeln und der Umgebung?

Lassen Sie sich mindestens 5 bis 10 Minuten für das Wurzeln Zeit. Beenden Sie die Übung, wenn Sie den Eindruck haben alles über Ihre Wurzeln erfahren zu haben, was Ihnen derzeit zugänglich ist.

Diese Übung können Sie täglich wiederholen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.